GR-Flagge
Hellasfreunde Bern
Kulturelle Vereinigung der Hellasfreunde Bern,  CH-3000 Bern (Schweiz)
CH-Flagge

BE-Flagge


Home
 
Unser Verein

Στα Ελληνικά
Mitglied werden

 
Andere Vereine
Dia.Logos
Ελλ. Κοινότητα
Hellas Radio

 
Info-Bulletin

Reaktionen

Autoren-Tipps

  
Aktuelle Termine

Jahresprogramm

Rückblick

 
Tipps

TV und Radio

Geschenke

Bücher

Griechisch Essen

Einkaufen

Reisen

Freizeit

Links

Aktuelle Termine
 

Donnerstag, 24. bis Sonntag 27. Januar jeweils 10:00 – 18:00 Uhr
Ferienmesse Bern
- BERNEXPO-Gelände.
Die Hellasfreunde werde am Stand von Nikos-Import präsent sein.
 

Freitag, 25. Januar 2019, 19:00 Uhr im Tell-Saal, Ostermundigen
Mitgliederversammlung 2019
                                                         Hellasfreunde
Im anschliessenden gemütlichen Teil gibt es einen Imbiss offeriert vom Verein.
Anmeldung erforderlich!


Fr. 25. und Sa.  26 Januar ab 19:00 Uhr in der Taverna Sternen in Belp
Taverna Sternen, Muristr.3, 3123 Belp, Tel. 031 819 00 11,
Buffet à discretion (Preis Fr. 48.-)
 
 

Freitag, 25. Januar 2019, 19.00 Uhr
Veranstaltungssaal Universitätsbibliothek Bern, Münstergasse 63
Lichtquellen in der griechisch-römischen Antike: Die Tonlampen
- Vortrag von Dr. phil.I Lambrini Koutoussaki, Archäologin
Im Rahmen des Vortrags wird die Geschichte der Tonlampen sowie deren Bedeutung kurz umrissen.
Eintritt frei, Infos auf www.dia-logos.ch

  
Mittwoch, 30. Januar 2019 in der Mühle Hunziken
Loxandra Ensemble - «In Transition» (GR) Weltmusik
Konzertbeginn: 20:00, Türöffnung: 18:30
Preis: Vorverkauf: CHF 35.00, Abendkasse: CHF 40.00
Das Loxandra Ensemble wurde 1997 in Thessaloniki, Griechenland gegründet. Der Bandname Loxandra ist angelehnt an den Namen der Hauptfigur und den gleichnamigen Titel eines Romanes der griechischen Schriftstellerin Maria Iordanidou aus dem Jahre 1962. Genauso wie die für ihre grossartigen Kochkünste bekannte Romanheldin, sammelt das Loxandra Ensemble unterschiedliche "musikalische Zutaten" und mischt diese zu neuen und einzigartigen "Gerichten".
Mehr dazu siehe Flyer

Dienstag, 19. Februar 2019, 19:30 Uhr im Tell-Saal, Ostermundigen        Hellasfreunde
Tell-Saal, Bernstrasse 101. 3072 Ostermundigen, http://www.ostermundigen.ch/leben-und-wohnen/tell-kultur-zentrum/
Die Vulkaninsel Milos – Vortrag von Tobias Schorr
   Flyer
Der deutsche Fotograf, Reiseleiter und Hobby-Geologe Tobias Schorr hat sich auf die griechischen Vulkaninseln spezialisiert. Die Natur, Geschichte und Geologie der Insel der Venus ist immer ein spannendes Thema. Milos ist in jeder Hinsicht eine «Schatzinsel», nicht nur wegen ihren Bodenschätzen, sondern auch wegen ihren schönen Stränden und Dörfer.
Eintritt frei, anschliessend wird ein Apéro offeriert


Dienstag, 26. Februar 2019, Türe: 19:30 Uhr, Konzert: 20:30 Uhr
ONO, Kramgasse 6, 3011 Bern
Der Rembetiko trifft auf den Blues - Konzert: Dimitris Mystakidis – AMERIKAIn einer Solo-Performance, die Erinnerungen und Emotionen weckt, liefert Dimitris Mystakidis seine eigene Interpretation der Rembetiko-Songs, die griechische Einwanderer Ende des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts in Amerika geschrieben haben. Er erzählt mit seiner Musik den Schmerz der Trennung, die Strapazen der Reise, den immensen Kampf ums Überleben und die nie endende Hoffnung auf Heimkehr.
Vorverkauf: Sitzplatz, CHF 40.-, Infos und Tickets:  https://ble-events.ch/


Mittwoch, 13. März  2019, 19:30 Uhr im Tell-Saal, Ostermundigen        Hellasfreunde
Tell-Saal, Bernstrasse 101. 3072 Ostermundigen, http://www.ostermundigen.ch/leben-und-wohnen/tell-kultur-zentrum/
Eine Winterreise durch die Mani - Vortrag von Jannis Zinniker     Flyer
Im Sommer von vielen Touristen besucht, wird es auf der Mani im Winter still. Viele Bewoh­ner verbrin­gen den Winter in den Städten. Aber die Gegend ist nicht verlassen und die Leute haben Zeit. Nein – der Winter ist hier keine schlechte Zeit zum Reisen und die Alltagsgeschichten der Menschen sind oft spannender als die Sehenswürdigkeiten.
Eintritt frei - Anschliessend wird ein Apéro offeriert


Freitag, 22. März, 20:00 In Bern (Türöffnung 19:00)
Krypta, Rathausgasse 2, 3011 Bern
STRINGLESS (GR/BG) – Konzert im Rahmen des mediterranean music festivals 2019
Die vielstimmige Frauengruppe STRINGLESS beschäftigt sich mit den Tönen, die eine menschliche Stimme erzeugen kann und imitiert damit alle möglichen Musikinstrumente und -richtungen.
Preis: Fr. 40.-, Weitere Infos: https://ble-events.ch/
Fr. 5.- Rabatt für Mitgl. der Hellasfreunde mit dem per Mail verschickten Gutschein-Code.


Samstag, 23. März, 20:00 in Bern (Türöffnung 19:00)
Krypta, Rathausgasse 2, 3011 Bern
Der Rembetiko der Zwischen-Kriegsjahre (GR) - Konzert im Rahmen des mediterranean music festivals 2019
Yiánnis Dionysíou, ein junger Sänger und Violinist ist Gründer des Musikprojekt «Rembetiko der Zwischenkriegsjahre». Er folgte den Spuren von Dalgás und Salonikiós und hat für dieses Konzert repräsentative Lieder aus deren Werk ausgewählt.
Preis: Fr. 40.-, Weitere Infos: https://ble-events.ch/
Fr. 5.- Rabatt für Mitgl. der Hellasfreunde mit dem per Mail verschickten Gutschein-Code.


Mittwoch 27. März 2019, 19:30 Uhr im Rössli Dürrenast in THUN
       Hellasfreunde
Rössli Dürrenast, Frutigenstrasse 73, 3604 Thun
Die Insel Naxos – Film von Fred Wyss       Flyer
Naxos ist die grösste, für viele die schönste und klar die viel­seitigste der Kykladeninseln: Endlose Sand­strände, viel Natur, malerische Bergdörfer, eine weitgehend intakte Alt­stadt, dazu zwei­einhalbtausend Jahre alte Tempel und unvollendete Statuen. Aus dem letzten Jahrhundert stammen die fotogenen Ruinen des Bergbaus samt Seilbahn.
Eintritt frei, anschliessend wird ein Apéro offeriert
Gastspiel in Thun: Gemeinsame Veranstaltung mit dem Club der Thuner Filmer.

Mi. 3. April 2019, 15:00 und 19:30 Uhr im Tell-Saal, Ostermundigen      Hellasfreunde
Tell-Saal, Bernstrasse 101. 3072 Ostermundigen, http://www.ostermundigen.ch/leben-und-wohnen/tell-kultur-zentrum/
Rund um die Peloponnes – Ein Film von Fred Wyss   Flyer
Die Aufnahmen zum Film entstanden im Juni 2017, anlässlich einer Mietwagen-Rundreise. Dabei werden etliche berühmten Sehenswürdigkeiten aus der Antike und aus der jüngeren Geschichte, aber auch viele weniger bekannte, schöne Plätze gestreift.
Eintritt frei, anschliessend wird ein Apéro offeriert

2 Vorstellungen: Am Nachmittag gemeinsam mit dem Frauenverein Ostermundigen